Willkommen

willkommen 42-17-1

Maria hörte

Treuer Gott, was der Afrikaner einst sagte, ist sicher wahr:
«Ihr habt die Uhren, wir haben die Zeit!»
Und dass wir oft keine Zeit haben,
das ist eine grosse Not.
Unter ihr leiden viele:
Junge und Betagte, Kranke und Gesunde!
– Gib uns Kraft, Zeitinseln zu schaffen.

Naher Gott, lehre uns stets neu, was Zuhören wirklich meint.
Was es heisst, sich ganz auf den andern einzustellen.
Was es heisst, dem andern Menschen wirklich Raum zu geben.
– Hilf uns, einander zu zu hören. 

Aufmerksamer Gott, gib auch uns heute den Mut und die Kraft,
dass wir uns unterbrechen lassen, dass wir nicht endlos weitereilen,
sondern innehalten, aufhorchen und sehen.
- Lass uns so eine innere Orientierung finden. 

Barmherziger Gott, Menschen brauchen Menschen.
– Hilf uns allen, die Beziehung:
zu uns selber, zum Andern und zu Dir
entschlossen in die Mitte zu stellen.

Gebet der „Dargebotenen Hand Schweiz 143“